Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Edmond Nazaryan gewinnt Gold auf EM in Ringen

Foto: Kostadin Andonow

„Ich mag es, Champion zu werden; das steckt mir im Blut. Das habe ich von meinem Vater“, sagte für den BNR der 18jährige Edmond Nazaryan nach seinem Sieg auf der Europameisterschaft im Ringen in Rom. Er errang in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm eine Goldmedaille. In seinem Debüt bei den Männern konnte er sich mit 7:3 Punkten gegen den Sieger von Bukarest 2019, Vitalii Kabaloev, aus Russland durchsetzen.
Der Vater von Edmond Nazaryan, Armen Nazaryan, ist zweimaliger Olympiasieger und Seniortrainer des bulgarischen Nationalteams.

mehr aus dieser Rubrik…

Krassen Kralew

Bulgarien – eines von wenigen Ländern mit Fußball vor Publikum

Der bulgarische Sportminister Krassen Kralew zeigte sich zufrieden mit dem Neustart der Fußballsaison. Er sei froh, dass Bulgarien eines der wenigen Länder sei, in denen vor Zuschauern Fußball gespielt wird. Auf Facebook schrieb der Minister: „Im..

veröffentlicht am 06.06.20 um 16:57

Kräftemessen von Gleitschirmflieger und Kitesurfer über Bulgarien

Die bulgarischen Sportler Wesselin Owtcharow und Nikola Abadjiew werden das Land entlang der Donau von West nach Ost durchqueren. Sie werden um die Zeit kämpfen, der erste mit einem Gleitschirm über die Donauebene und der zweite mit dem Kitesurf entlang..

veröffentlicht am 05.06.20 um 19:42
Katrin Tassewa

Sofia wird Gastgeber von Worldcup in Rhythmischer Sportgymnastik sein

Der Internationale Turnerbund (FIG) hat dem Bulgarischen Verband für rhythmische Sportgymnastik mitgeteilt, dass die erste Weltmeisterschaft nach der Covid-19-Pandemie vom 9. bis 11. April 2021 in Sofia stattfinden wird. Es folgen die Ausgaben vom..

veröffentlicht am 05.06.20 um 10:13