Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Edmond Nazaryan gewinnt Gold auf EM in Ringen

Foto: Kostadin Andonow

„Ich mag es, Champion zu werden; das steckt mir im Blut. Das habe ich von meinem Vater“, sagte für den BNR der 18jährige Edmond Nazaryan nach seinem Sieg auf der Europameisterschaft im Ringen in Rom. Er errang in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm eine Goldmedaille. In seinem Debüt bei den Männern konnte er sich mit 7:3 Punkten gegen den Sieger von Bukarest 2019, Vitalii Kabaloev, aus Russland durchsetzen.
Der Vater von Edmond Nazaryan, Armen Nazaryan, ist zweimaliger Olympiasieger und Seniortrainer des bulgarischen Nationalteams.

mehr aus dieser Rubrik…

Leichtathletik-Wettkämpfe für Juni geplant

Die Bulgarische Föderation für Leichtathletik kündigte einen Plan für die Durchführung von Wettkämpfen im Sommer an. Der erste könne am 20. Juni unter der Voraussetzung stattfinden, dass der Notstand sowie das Verbot für die Durchführung von..

veröffentlicht am 30.04.20 um 11:03
Adrian Andreew

Bulgarischer Nachwuchstennisspieler mit beeindruckendem Erfolg in Florida

Der Tennisspieler von der bulgarischen Nationalmannschaft beim „Davis Cup“ und ATP Adrian Andreew hat seinen bislang bedeutendsten Sieg bei den Herren verzeichnet. Bei der Demo der International Tennis Series in Bradenton, Florida, hat der 18-jährige..

veröffentlicht am 29.04.20 um 11:35

Bulgarischer Fußball erhält Hilfe von der UEFA

Der Bulgarische Fußballverband erhält von der UEFA 4,3 Millionen Euro aufgrund der Covid-19-Krise. Die Europäische Zentrale der UEFA gab auf ihrer offiziellen Website bekannt, dass sie 236,5 Millionen Euro in Unterstützung der 55 nationalen..

veröffentlicht am 27.04.20 um 20:02