Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarisches Olympisches Komitee begrüßt Vertagung von Olympiade

Das bulgarische Olympische Komitee begrüße die heutige Entscheidung des Exekutivrates des Internationalen Olympischen Komitees, die 32. Olympischen Spiele in Tokio bis nach 2020, jedoch nicht später als im Sommer 2021, zu verschieben. 
Das BOK sei überzeugt, dass diese Entscheidung die Prinyipien der Gleichberechtigung und Gleichstellung bei der Qualifikation und Vorbereitung, die durch die rasche Ausbreitung des Coronavirus ernsthaft bedroht waren, garantieren werde. 

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien weiterhin auf Platz 59 der FIFA

Das bulgarische Fußballnationalteam behält den 59. Platz in der FIFA-Weltrangliste bei, weist die aktuelle Wertung aus. Bulgarien teilt sich den Platz mit dem Team von Burkina Faso, das ebenfalls 1.381 Punkte erzielt hat. Unmittelbar vor Bulgarien reiht..

veröffentlicht am 09.04.20 um 12:35

Grigor Dimitrow trainiert mit Venus Williams

Der momentan beste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow war für eine halbe Stunde Star-Gast des öffentlichen Trainings der siebenfachen Gewinnerin von Grand-Slam-Turnieren Venus Williams. Bei dem traditionellen Online-Training gaben beide..

veröffentlicht am 08.04.20 um 10:08

Fußballmeisterschaft wird nach Ende des Ausnahmezustands ausgetragen

Alle Fußballspieler und Amtsträger der Fußballvereine werden 3 Tage vor Wiederaufnahme des Trainings auf Covid-19 getestet, hat der Bulgarische Fußballverband BFS entschieden. Meisterschaften und Turniere der ersten und zweiten Liga werden 3 Wochen..

veröffentlicht am 06.04.20 um 16:49