Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Zahl der COVID-19-Fälle in Bulgarien minimal angestiegen

General Wentzeslaw Mutaftschijski
Foto: BTA

Laut Angaben des Nationalen Krisenstabs zur Coronavirus-Prävention und Bekämpfung von 8.00 Uhr Ortszeit am 25. März wurden in Bulgarien insgesamt 220 Coronavirus-Fälle diagnostiziert. In den heutigen Morgenstunden wurden 2 neue Fälle in Plowdiw ermittelt. Dabei handelt es sich um einen 35jährign Mann und eine 60jährige Frau, die im Krankenhaus „Georgi Stranski“ untergebracht sind.

Der Leiter des Nationalen Krisenstabs zur Coronavirus-Prävention und Bekämpfung Gen. Wentzeslaw Mutaftschijski betonte, dass „eine fanatische Desinfizierung der Aufenthaltsräume notwendig ist, da 17 Tage nach der Freigabe eines Kreuzfahrtschiffes mit COVID-19-Fällen an Bord, das Coronavirus nachgewiesen werden konnte. Das deutet auf eine erstaunliche Widerstandsfähigkeit des Virus hin“.

Die Entwicklung der Situation deutet darauf hin, dass die Fernausbildung der Kinder, die bis zum 29. März angeordnet wurde, bis zum 13. April verlängert werden wird.

mehr aus dieser Rubrik…

Staat wird alle Arbeitgeber mit Verlusten über 20% entschädigen

Die Partner im trilateralen Rat für konzertierte Aktion einigten sich auf das von der Regierung vorgeschlagene System zur Entschädigung von Unternehmen, die von den Maßnahmen gegen das Coronavirus betroffen sind. Unternehmer, Gewerkschaften und..

veröffentlicht am 28.03.20 um 16:35

Heute Nacht wird die Uhr auf Sommerzeit umgestellt

Wie immer am letzten März-Wochenende, in der Nacht zu Sonntag, 29. März, werden die Uhren wieder auf Sommerzeit gestellt. Die Zeiger müssen um 3 Uhr auf 4 Uhr geändert werden.

veröffentlicht am 28.03.20 um 15:44

Wirtschaftsexperte prognostiziert eine Preissenkung der Lebensmittel

In einem Interview mit dem Bulgarischen nationalen Fernsehen prognostizierte der Direktor der Sofioter Warenbörse, Wassil Simow, dass die Welle der Bevorratung von Lebensmitteln seit Beginn der Covid-19-Pandemie zu einem späteren Zeitpunkt zu..

veröffentlicht am 28.03.20 um 15:38