Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

In Kenia blockierte bulgarische Leichtathleten setzen ihr aktives Training fort

Yolo Nikolov
Foto: Archiv

Drei der führenden Mittel- und Langstreckenathleten Bulgariens - Milica Mircheva, Yolo Nikolov und Mitko Tsenov, die sich in einem Trainingslager in Kenia befinden, wurden dort wegen der globalen Coronavirus-Krise blockiert. Am 25. März war es der letzte Flug vom Flughafen Nairobi, aber darin gab es keine freien Plätze. So bleiben die Bulgaren dort, bis die Flüge wieder aufgenommen werden. "Das Gute ist, dass für Mittel- und Langstreckenathleten die Bedingungen für Training in Kenia zu den besten der Welt gehören", sagte Yolo Nikolov in einem Interview mit sportal.bg. Unsere Athleten in Kenia teilten mit, dass sie täglich zwischen 20 und 40 km laufen, während in Bulgarien der Sport derzeit völlig unmöglich ist. Der bulgarische Leichtathletikverband hat dafür gesorgt, dass sie alles haben, was sie brauchen.


mehr aus dieser Rubrik…

Grigor Dimitrow und Novak Djokovic

Grigor Dimitrow und Novak Djokovic nehmen an Exhibition-Turnierserie auf dem Balkan teil

Der bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow kehrt nach einer langen Pause aufgrund der Covid-19-Pandemie wieder auf den Court zurück. Dies wird im Juni in einer Reihe von Exhibition-Turnieren stattfinden, die vom weltbesten Tennisstar Novak..

veröffentlicht am 23.05.20 um 17:14

Grünes Licht für Fußballmeisterschaften ab dem 5. Juni

Der Minister für Jugend und Sport Krassen Kralew hat einen Beschluss erlassen, mit dem die Wiederaufnahme der Fußballmeisterschaften in der ersten und zweiten professionellen Liga ab dem 5. Juni 2020 wieder zugelassen wird. Die Spiele werden ohne..

veröffentlicht am 14.05.20 um 16:18

Elite-Athleten setzen ihr Training fort

Die bulgarischen Elite-Athleten, die am olympischen Trainingsprogramm teilnehmen, nehmen heute unter Einhaltung der Epidemie-Maßnahmen in den nationalen Sportzentren des Landes ihr Training wieder auf. Der Zugang für Außenstehende ist verboten. 

veröffentlicht am 13.05.20 um 09:36