Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Dorf Oreschak lädt zu Handwerksmesse unter freiem Himmel ein

Foto: fairoreshakbg.com

Im nordbulgarischen Dorf Oreschak, bekannt als eines der Zentren des bulgarischen Kunsthandwerks, wurde heute von 11.00 bis 14.00 Uhr ein Ausstellungsbasar unter dem Motto „Handwerksmeister von Trojan“ veranstaltet. Das Event fand im Park der Nationalen Handwerks- und Kunstsausstellung im Dorf statt. Die örtlichen Handwerksmeister stellten ihre Fertigkeiten im Bereich der Keramik und Holzschnitzerei vor.

In den letzten Jahren hat sich Oreschak zunehmend zu einem begehrten Reiseziel für den ländlichen und Öko-Tourismus entwickelt. Zu seinen Wahrzeichen gehört das Trojan-Kloster „Mariä Himmelfahrt“, das um das Jahr 1600 gegründet wurde und das drittgrößte Kloster in Bulgariens ist.

mehr aus dieser Rubrik…

Covid-19 in Bulgarien: Tag 87

Wiederherstellung von Reisefreiheit innerhalb EU nach dem 15. Juni erwartet Es habe eine schrittweise Öffnung zwischen den Nachbarstaaten begonnen, die dann auf Länder mit ähnlicher Lage ausgedehnt wurde. Wir hoffen, dass in der nächsten Etappe..

veröffentlicht am 02.06.20 um 20:38

Bulgarien im Finale für European Natura 2000 Award

Bulgarien gehört zu den 27 Finalisten von 79 Kandidaturen aus der EU und dem Vereinigten Königreich, die sich für die Auszeichnungen für herausragende Leistungen bei der Bewirtschaftung und Erhaltung von Natura 2000, dem EU-Netzwerk geschützter..

veröffentlicht am 02.06.20 um 20:00

Krassen Kralew: Wiederherstellung von Sportwirtschaft muss Priorität für EU haben

Die Wiederherstellung der Sportwirtschaft ist eine große Verantwortung für alle EU-Mitgliedstaaten und muss zu den Prioritäten der EU gehören und aus EU-Mitteln unterstützt werden, erklärte der Minister für Jugend und Sport Krassen Kralew in einer..

veröffentlicht am 02.06.20 um 19:46