Die Schmalspureisenbahn in den Rhodopen – ganz oben auf der britischen Rangliste pittoresker Zugreisen in Europa

Foto: Archiv

Eine der beliebtesten Attraktionen für bulgarische und ausländische Touristen ist die Fahrt mit der Schmalspurbahn zwischen den Städten Septemwri und Dobrinischte. Die über gewundene Berglabyrinthe führende Reise ist ein wahres Abenteuer. Der Zug pendelt zwischen der Thrakischen Tiefebene und den Gebirgen Rhodopen, Rila und Pirin. Die Route führt über äußerst malerische Landschaften. Genau das scheint auch die Briten beeindruckt zu haben, die für die Reise mit Bulgariens einziger Schmalspurbahn votiert haben, so dass sie sich unter die Top 10 der Guardian-Umfrage über die malerischsten Zugrouten in Europa reiht.