Die traditionelle bulgarische Kultur lebt im alten Slatograd auf

Die schmucke Kleinstadt Slatograd im Rhodopengebirge gehört zu den wenigen Orten in Bulgarien, in denen man immer noch die traditionelle Kultur der Bulgaren berühren und schmecken kann. 300 km von der bulgarischen Hauptstadt Sofia und nur..

veröffentlicht am 11.02.20 um 16:28

Die Schmalspureisenbahn in den Rhodopen – ganz oben auf der britischen Rangliste pittoresker Zugreisen in Europa

Eine der beliebtesten Attraktionen für bulgarische und ausländische Touristen ist die Fahrt mit der Schmalspurbahn zwischen den Städten Septemwri und Dobrinischte. Die über gewundene Berglabyrinthe führende Reise ist ein wahres Abenteuer. Der Zug..

veröffentlicht am 09.02.20 um 09:45

Petritsch Kale – eine architektonische Perle, die Archäologen und Touristen gleichermaßen beeindruckt

Die selbst für Archäologen unzugängliche und unbekannte römische Festung Petritsch Kale ist auf dem besten Weg, zur neuen Touristenattraktion zu avancieren. Sie befindet sich in diametral entgegengesetzter Richtung zur gleichnamigen Stadt..

veröffentlicht am 25.01.20 um 09:45

Aquae Calidae – moderne Attraktion bei Burgas baut auf tausendjährige Geschichte auf

Ein Abenteuerspielplatz, auf dem die Kinder nach Bauplänen verschiedene römische Festungen bauen, Kostüme aus vergangenen Zeiten anziehen, mit Pfeil und Bogen schießen oder alte Techniken für Weben, Kochen und Verarbeitung von Fellen kennenlernen,..

veröffentlicht am 24.01.20 um 15:00

300.000 Besucher in der bulgarischen Kirche in Istanbul in zwei Jahren

In den letzten zwei Jahren wurde die bulgarische Eiserne Kirche „Hl. Stefan“ in Istanbul von über 300.000 Personen besucht. Informationen des Vorsitzenden des Vorstandes der Stiftung der Orthodoxen Kirche der Bulgarischen Exarchie in Istanbul..

veröffentlicht am 18.01.20 um 11:15

Ein Franzose popularisiert Bulgarien durch Weintouren

Die Weintouren sind eine Chance für Bulgarien, wohlhabende Touristen anzuziehen und zu zeigen, dass es nicht wünscht, als eine Destination für billigen Alkoholtourismus betrachtet zu werden. Diese Chance hat Guy Labeyrie ergriffen, ein Franzose,..

veröffentlicht am 17.01.20 um 13:29

Altes Stadtleben von Dupniza lebt virtuell auf

Die Onlineplattform „Virtuelles Stadtmuseum“ wird Einblicke in das alte Stadtleben in der südwestbulgarischen Stadt Dupniza und der Region geben. Die Plattform ist Teil eines Programms für grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Dupniza und..

veröffentlicht am 05.01.20 um 10:45
Zur besten Gemeinde im Bereich des Meerestourismus wurde Warna ernannt und Samokow zur besten Gemeinde für Bergtourismus. Der Preis für Touristische Destination wurde der Gegend Rupite bei Petritsch zuerkannt.

Jahrespreise im Tourismus – Bilanz des Erreichten

Das Ministerium für Tourismus hat seine Jahrespreise bekannt gegeben, um die sich mehr als 100 Unternehmen, Gemeinden und Medien beworben hatten. Die Sieger der insgesamt 16 Kategorien wurden durch eine Online-Abstimmung ausgemacht. In..

veröffentlicht am 17.12.19 um 17:16

Eisfiguren unter freiem Himmel erfreuen Einwohner und Gäste von Russe

Von Anfang Dezember 2019 bis Mitte Februar 2020 findet in der bulgarischen Donaustadt Russe das Internationale Festival der Eisskulpturen „Ruse Ice Fest“ statt. Die Besucher können verfolgen, wie in- und ausländische Bildhauer ihre Kunstwerke aus..

veröffentlicht am 15.12.19 um 09:20

2019 – ein ungewöhnliches, doch gutes Jahr für den bulgarischen Tourismus

„ 2019 war ein relativ gutes Jahr für den bulgarischen Tourismus. Es gibt besonders viele zufriedene Touristen. Einer der Gründe dafür ist die geringere Zahl von Urlaubern an der Schwarzmeerküste im Vergleich zum Vorjahr. Außerdem hatten wir einen..

veröffentlicht am 12.12.19 um 16:57