Filigrane Marmorstatue aus dem 1. bis 2. Jahrhundert entdeckt

Eine weibliche Statue, höchstwahrscheinlich eine Priesterin, wurde von Archäologen in Heraclea Sintica entdeckt, einer antiken Stadt in der Gegend „Rupite“ bei Petritsch. Die Statue ist sehr gut erhalten, obwohl Kopf und Arme fehlen, sagte Doz...

veröffentlicht am 19.07.20 um 07:05
Porträt von Lewski, 1957, Maler Ruska Marinowa

Klostergeheimnisse – auf den Spuren des Freiheitsapostels

Man bezeichnet die Klöster in Bulgarien als Hüter des bulgarischen Geistes und Glaubens in den schweren Zeiten der osmanischen Fremdherrschaft. Es sind etliche historische Dokumente erhalten, die davon erzählen, wie viele dieser Klöster heimlich..

veröffentlicht am 18.07.20 um 05:10

Urtümliches Riesen-Säugetier – eine der Attraktionen unter dem Dach der Sofioter Universität

Im Jahre 1965 fand ein Biologielehrer aus Assenowgrad ein gigantisches Skelett. Er führte mit seinen Schülern eine Sommerexpedition durch, als sie in der Nähe des Dorfes Eserowo die europaweit besterhaltenen Überreste eines Deinotherium, eines..

veröffentlicht am 10.07.20 um 10:08

Konstanza Ljaptschewa – Wohltäterin und Beschützerin von allen bulgarischen Kindern

In einer Zeit, in der das Schicksal der Nationen von starken Männern bestimmt wurde, betrat eine bulgarische Frau die internationale Bühne, um wichtige Fragen zu den Rechten von Frauen und Kindern zu stellen, die auch heute noch ihre Aktualität..

veröffentlicht am 12.06.20 um 15:36

Thrakisches Heiligtum bei Bauarbeiten in Burgas entdeckt

Ein thrakisches Grubenheiligtum aus dem 5. bis 4. vorchristlichen Jahrhundert untersuchen Archäologen im Wohnviertel „Isgrew“ in Burgas an der Schwarzmeerküste. Die Archäologen haben bislang 14 nah aneinanderliegende Ritualgruben erforscht,..

veröffentlicht am 11.06.20 um 11:10
Fotos: @BulgarianArchives

Staatliche Agentur „Archive“ präsentiert 47 digitale Ausstellungen

Die staatliche Agentur „ Archive“ wird in diesem Jahr nicht ihre Türen für die breite Öffentlichkeit öffnen, um dem Internationalen Tag der Archive am 9. Juni mit einer Ausstellung über ein dokumentiertes Ereignis aus der bulgarischen..

veröffentlicht am 09.06.20 um 15:12

Bulgaren begehen Kirschen-Allerseelen

Heute ist einer der vier Samstage im Jahr, an dem die größte Religionsgemeinschaft in Bulgarien - die Bulgarische Orthodoxe Kirche der Toten gedenkt. Der Gedenktag wird hierzulande „Kirschen-Allerseelen“ genannt, da die Kirschen zu den beliebtesten..

veröffentlicht am 06.06.20 um 06:00
Marmorner weiblicher Kopf, der während der Ausgrabungen der antiken Stadt Heraclea Sintica im Jahr 2018 entdeckt wurde.

Akzente des archäologischen Sommers 2020 – Teil 2

Die Erde in der Region Rupite bei Petritsch in Südwestbulgarien hat die Überreste der Geschichte der antiken Stadt Herakleia Sintike (lat. Heraclea Sintica) für nachfolgende Generationen bewahrt. Die Historiker sind der Ansicht, dass sie im 4...

veröffentlicht am 05.06.20 um 13:11

Das Familiengedächtnis gibt Kraft und verändert die Zukunft

Aus was für einer Familie stammen wir, wer sind unsere Stammväter und was haben sie getan, damit Bulgarien auch heute noch existiert? Eine Quelle unschätzbarer Informationen diesbezüglich liefern die erhaltenen Archive in ca. 8.000 bulgarischen..

veröffentlicht am 03.06.20 um 13:22
Perperikon

Akzente des archäologischen Sommers 2020

Wenn der Begriff „Archäologie“ fällt, denken die meisten Menschen an geheimnisumwobene Ausgrabungen und Schatzsuche. In den Augen der Archäologen sind die wahren Schätze jedoch jene Mosaiksteinchen, die das Bild von der Geschichte unserer Vorfahren..

veröffentlicht am 01.06.20 um 12:42