Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Edmond Nazaryan gewinnt Gold auf EM in Ringen

Foto: Kostadin Andonow

„Ich mag es, Champion zu werden; das steckt mir im Blut. Das habe ich von meinem Vater“, sagte für den BNR der 18jährige Edmond Nazaryan nach seinem Sieg auf der Europameisterschaft im Ringen in Rom. Er errang in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm eine Goldmedaille. In seinem Debüt bei den Männern konnte er sich mit 7:3 Punkten gegen den Sieger von Bukarest 2019, Vitalii Kabaloev, aus Russland durchsetzen.
Der Vater von Edmond Nazaryan, Armen Nazaryan, ist zweimaliger Olympiasieger und Seniortrainer des bulgarischen Nationalteams.

mehr aus dieser Rubrik…

„5kmrun Selfie“ bringt Läufer aus ganz Bulgarien zusammen

Der größte Wettkampf, den wir im Leben austragen, ist der mit uns selbst. Und der Sieg, den man dabei erringt, ist am süßesten. Davon sind alle überzeugt, die sich der Bewegung für 5 Kilometer lange Kollektivläufe „5kmrun“ angeschlossen haben...

veröffentlicht am 12.05.20 um 15:07

Kollektiver Outdoor-Sport für Amateure wieder erlaubt

Gesundheitsminister Kiril Ananiew hat eine Anordnung erlassen, die kollektiven Sport für Amateure im Freien ohne Wettbewerbscharakter erlaubt, einschließlich Fußball, Basketball, Volleyball. Die Teilnehmer dürfen bis zu 10 Personen sein und müssen die..

veröffentlicht am 12.05.20 um 08:11

Training von Profi-Fußballer beginnt am 15. Mai

Der Plan für die Organisation und Durchführung des Vorbereitungstrainings im Profifußball, der vom Ministeriums für Jugend und Sport aufgestellt wurde, wurde vom Gesundheitsministerium genehmigt. Das Training der Profi-Fußballmannschaften kann in Gruppen..

veröffentlicht am 11.05.20 um 14:42