Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 3.686 durchgeführten PCR-Tests insgesamt 330 neue Corona-Fälle diagnostiziert. Damit beläuft sich die Zahl der Corona-Fälle in Bulgarien seit Beginn der Seuche auf 6.672. Darunter sind 3.181 Fälle aktiv, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Die meisten neuen Fälle wurden in Sofia (140), Plowdiw (42) und Warna (21) registriert.

Stationär behandelt werden 525 Patienten, darunter 28 auf Intensivstationen.

Am vergangenen Tag sind 3 weitere Patienten an Covid-19 gestorben; seit Beginn der Seuche sind 262 Todesopfer zu beklagen.

In den vergangenen 24 Stunden konnten 63 Patienten als genesen entlassen werden; insgesamt gelten 3.229 Menschen in Bulgarien als geheilt.

mehr aus dieser Rubrik…

Covid-19 in Bulgarien: Tag 150

Kostadin Angelow: Maßnahmen gegen Coviv-19 reichen aus Die in Bulgarien eingeführten Maßnahmen gegen das Coronavirus seien ausreichend und es bestehe keine Notwendigkeit, sie zu erweitern oder neue einzuführen. Das erklärte der..

veröffentlicht am 04.08.20 um 19:36

Proteste in Sofia und im ganzen Land dauern an

27 Tage dauern die Antiregierungsproteste an. Drei wichtige Kreuzungen in Sofia, an der Adlerbrücke, an der Sofioter Universität und vor der Präsidentschaft sind nach wie vor blockiert. Fünf der Demonstranten traten in einen Hungerstreik bis ihre..

veröffentlicht am 04.08.20 um 19:32

Nur aus Ukraine treffen mehr Touristen ein

Die Maßnahme zur Subventionierung von Charterflügen, um die touristische Sommersaison zu retten, sei nach Ansicht von Reiseveranstaltern aus Burgas verspätet. Sie fordern mehr Flexibilität bei der Unterstützung des Tourismus, Subventionen auch für den..

veröffentlicht am 04.08.20 um 18:10